Kölner Ob Schramma Heute ist unsere weltbekannte Toleranz zu Ende

Es gibt nicht mehr viel dazu zu sagen. Das Ende von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit wurde spätestens am 20. September 2008 eingeläutet. Ein Datum, das man sich merken sollte. Die „köllsche Tolleranz“ geriet zur Meinungsdiktatur. Ganz Kölle? Nein. Ein kleines Häufchen unbeugsamer Islamkritiker versammelte sich am Wallraffplatz zu einer improvisierten Kundgebung um gegen Menschenrechtsverletzungen im Namen des Mohammedanismus zu protestieren. Hier ein paar Bilder: