Buxtehude: BPE-Nord klärt über umstrittenes Moscheebauprojekt auf

Buxtehude, 30.März 2014 – BPE-Mitglieder aus Ottersberg, Hamburg, Hannover und NRW haben den Landesverband Nord der Bürgerbewegung Pax Europa e.V. beim Verteilen von rund 4000 Infoflyern zum geplanten Moscheebauprojekt der islamischen Sekte Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) unterstützt.

Nach dem Willen von SPD, CDU, Grünen sowie BBG/FWG im Buxtehuder Rat soll die AMJ bald am Alten Postweg eine Moschee bauen – ohne die Bürgerinnen und Bürger der Stadt in diese Entscheidung mit einzubeziehen. Im kleinen Städtchen Buxthehude existiert bereits eine repräsentative Moschee, und zwar in der Poststraße (Innenstadt). Dort wohnen auch die meisten Muslime.

Daß da nun auf einmal eine weitere Moschee mit einem 14 Meter Minarett aufgestellt werden soll, erbost hauptsächlich die zukünftigen Anwohner, die zu recht um den Wert ihrer Immobilien fürchten. Es gibt auch kaum Verkehrsanbindungen zum Altern Postweg, wenn die Moschee gebaut werden sollte, dann ist es mit der Ruhe dort ganz schnell vorbei.

Ata Shakoor, der Öffentlichkeitsbeauftragten der AMJ in Buxtehude, freut sich bereits in der Kreiszeitung Wochenblatt:

„Die Grundstückverhandlungen sind fast abgeschlossen und eine Bauanfrage ist von der Stadtverwaltung positiv beschieden worden. Die Grundsteinlegung soll so bald wie möglich erfolgen. Wir rechnen mit einer Bauzeit von ungefähr einem Jahr.“

Der Ahmadiyya-Islam ist eine Politreligion und eine Herrschafts- und Gehorsamsreligion, die mit „Legalitätstaktik“ (Volker Bouffier, Verfassungsschutzbericht Hessen, 2002, Einleitung), Doppelstrategie und Finanzkraft eine islamische Ordnung im Sinne ihrer herrschenden Dynastie errichten will.

Zu diesem Schluss kommt auch die Erziehungswissenschaftlerin Hiltrud Schröter, die sich über viele Jahre mit dieser islamischen Sekte beschäftigt hat. „Das politische Ziel der Ahmadiyya ist die Einrichtung einer islamischen Ordnung auf der ganzen Welt, auch in Deutschland. Das bedeutet Abschaffung der freiheitlich demokratischen Grundordnung und Einrichtung des Kalifats mit Scharia-Recht. Wie moderne Sekten, z.B. Scientology, behauptet sie, in ihrer Lehre auf dem Stand moderner Wissenschaft und Rationalität zu sein, und bedient sich bei ihrer Selbstdarstellung der Methoden der Propaganda.“ Ahmadiyya-Bewegung des Islam (2002)

Wie sich aus vielen Gesprächen mit den Buxtehuder Bürgern gezeigt hat, sind diese bisher überhaupt nicht über die Moscheebaupläne der Ahmadiyya in ihrer Stadt informiert worden. Wie so häufig versucht die Politik, die Bürger vor vollendete Tatsachen zu stellen. Der BPE Landesverband Nord findet, dass man so nicht mit Bürgern in einem freien Land umgehen kann.

 

Update: Inzwischen hat der NDR reagiert und einen sehr verzerrenden Bericht über den Protest der Buxtehuder Bürger gegen das Moscheebauprojekt der Ahmadiyya gesendet. Weitere Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel auf PI-News.

 

Weitere Hintergrundinformationen zur islamischen Sekte Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) finden Sie in diesem Infoflyer:

AMJ_Infoflyer

 

In diesem Video von Alhayat TV geht die Frauenrechtlerin und Ex-Muslimin Sabatina James auf die Hintergründe der islamischen Sekte Ahmadiyya Muslim Jamaat ein. Alhayat TV  hat es sich zur Aufgabe gemacht, im deutschsprachigen Raum Aufklärung über den Islam zu schaffen.

Gehört der AHMADIYYA – ISLAM zu Deutschland?

http://www.youtube.com/watch?v=7Uh5ufq5MQw

 

Video von AlHayat TV Net vom 22.06.2013