Von IS bis Hallervorden

Auch die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) pflegt verborgene Kontakte nach Syrien und in den Irak. Lesen Sie bitte Berichte und auch persönliche Gespräche mit Opfern und Informanten, damit uns das Schicksal von Frauen und Mädchen trotz unserer Ohnmacht weiter bewegt. Vielleicht können wir uns an Petitionen und Aktionen beteiligen, zu denen viele Menschenrechtsorganisationen aufrufen.

In den Mitteilungen der IGFM wird auch über die Situation der Christen in Pakistan und deren teilweise grausame Ermordungen berichtet. Zu was ist der Mensch fähig, wenn Religion, Politik und Hass zusammenkommen!?

Nicht zuletzt empfehle ich Ihnen in den IGFM-Mitteilungen die Lektüre der Vorschläge und Argumente von Pfarrer Dr. Martens. Er kümmert sich in Berlin um hunderte geflohene Christen und auch Konvertiten aus dem Islam, welche oftmals in Wohnheimen viele auch teils blutige Probleme durch Muslime bekommen. Er weiß, wovon er redet!

Ein ganz anderes Thema möchte ich nochmals aufgreifen. Es betrifft die Satire und den Spott. Entgegen dem Trend hat ein Richter in Nürnberg eine Frau vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen. In diesem Link ist nicht nur der Bericht über den Freispruch zu lesen sondern auch ein Spottvideo über Frau Merkel von Dieter Hallervorden zu hören. In einem zweiten Video spottet Hallervorden ebenso gekonnt wie bissig über Herrn Erdogan. Das ist Spott, Satire und politisches Kabarett vom Allerfeinsten! Herr Erdogan hat keine Anzeige bei einem deutschen Gericht gewagt und wird auch weiterhin zornig schweigen.

Erschienen unter www.schalom44.de von Wilfried Puhl-Schmidt

Share