BPE Aufklärung am „Lies !“- Standort in Köln

Vom Landesverband NRW der Bürgerbewegung Pax Europa
vergangenen Samstag (21.05.) hat die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) mitten in der zentralen Kölner Fußgängerzone auf der Schildergasse einen Infostand durchgeführt. Schon beim Aufbau kamen die ersten interessierten Menschen auf uns zu und lobten uns für unser Engagement in der Sache und bescheinigten uns, dass es wichtig sei, kritische Stellung zum Thema Islam zu beziehen. Unser neuer BPE-Flyer „Brennpunkt Salafismus“ eignete sich zum Verteilen besonders gut an diesem Standort, da in der Vergangenheit auch immer an dieser Stelle die Koranverteilaktion „Lies!“ von salafistischen Gruppierungen stattfand.

IMG_0280-440x260

Bei wunderbarem Sonnenschein bauten wir unseren Stand gegen 11 Uhr an einem der belebtesten Orten der Kölner Innenstadt auf. Insgesamt waren wir über den Tag verteilt ständig um die zehn BPE-Aktivisten, die den Standbesuchern Rede und Antwort standen. Dieser erstmalig gewählte Standort in Köln hatte Vor- und Nachteile. Einerseits war dort ein enorm großer Publikumsverkehr, anderseits ging die Sichtbarkeit des Standes dabei unter. Auch war die Aufnahmebereitschaft von verteilten Flugblättern beim vorbeihastenden Publikum eher gering. Nach sechs Stunden bauten wir gegen 17 Uhr unseren Informationsstand wieder ab. Alle Teilnehmer waren insgesammt von der Standaktion angetan.

2016 Auslage Köln

Besucher am Stand
Von viel Lob über totale Unkenntnis bis hin zur absoluten Ablehnung zur Islamkritik war an diesem Tag wieder alles an Meinungen vertreten. Grundsätzlich verlief die Aufklärungsaktion trotz einiger hitziger Debatten aber sehr friedlich. Interessanterweise kam Kritik gegenüber uns diesmal nur von muslimischer Seite, hauptsächlich mit dem gewohnten Argument, das hat alles nichts mit dem Islam zu tun. Die üblichen „linkstendierenden Gutmenschen“, die sehr schnell mit dem Totschlag-Argument „Rassismus“ und „Nazi“ lautstark polemisieren, waren diesmal überhaupt nicht vertreten.
Vorwiegend waren die Besucher unseres Standes aber neugierig und nahmen viel Informationsmaterial mit, unser BPE-Flyer „Islamischer Religionsunterricht in NRW“ ist uns dabei sogar ausgegangen und muss neu aufgelegt werden. Viele Besucher waren zum Teil selbst schon sehr gut informiert und lobten uns für das mutige Auftreten in der Öffentlichkeit. Auch wurde wieder in unser BPE-Spendenschwein der ein oder andere Euro zur Unterstützung unserer Arbeit eingeworfen.
Neuer BPE-Flyer „Brennpunkt Salafismus“
Erstmalig haben wir am Samstag unseren neuen BPE-Flyer „Brennpunkt Salafismus“ verteilt. Dieser Flyer eignete sich besonders gut an diesem Standort, da genau dort sehr oft die Koranverteilaktion „Lies“ der Salafisten stattfindet. Worauf uns auch mehrere Besucher hinwiesen und auch genau deswegen unseren BPE-Stand als Kontrapunkt wahrnahmen und lobten. An dieser Stelle möchten wir alle Bürger, die zur Aufklärung beitragen möchten, dazu ermutigen, falls sie wissen wo ein „Lies!“-Stand stattfindet, aktiv dort unseren „Brennpunkt Salafismus“-Flyer zu verteilen und über die Aktion zu berichten.
Sie können den Flyer selber Ausdrucken und Vervielfältigen oder gegen Portokosten bei der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) bestellen.