Als Christen achten wir Muslime, lehnen aber die Religion des Islams ab

Ein hervorragender Kommentar im Idea Magazin lautet:
„Merkwürdiges geschieht in Deutschland: Schon vor den Attentaten der jüngsten Zeit haben Migrationsforscher, zahlreiche Islamwissenschaftler, ehemalige wie religiös distanziert gewordene Muslime, ja sogar selbst prominente Imame öffentlich geäußert:
1. Der Islamismus ist vom Islam nicht zu trennen.
2. Auch wenn die überwältigende Mehrheit der Muslime friedlich ist, ist es ihre Religion nicht.“

weiterlesen unter http://www.idea.de/spektrum/detail/als-christen-achten-wir-muslime-lehnen-aber-die-religion-des-islams-ab-