Die verdeckte Islamisierung Europas

von Bassam Tibi in der Basler Zeitung:

“Saudiarabien und die Türkei führen im Westen einen religiösen Eroberungskrieg. Ihre Waffen sind Propaganda und der Vorwurf der Islamfeindlichkeit.
Seit Jahrzehnten verfolge ich die Strategie des in Verbänden organisierten Islam. Diese besteht darin, «Ungläubige» zu täuschen und eine eigene Agenda zu verfolgen. Die Schweiz ist keine Ausnahme. “

weiterlesen hier

Bassam Tibi (72) ist emeritierter Professor für Internationale Beziehungen der Universität Göttingen.