Die Wahrheit über die Kreuzzüge und den Islam

entnommen von PI-news:

Dieses Video der kanadischen Reporterin Faith Goldy von „The Rebel Media“ zeigt auf, wie im Westen eine völlig verlogene Propaganda veranstaltet wird, um den Islam entgegen aller Fakten in ein positives Licht zu rücken. Goldy räumt mit dem nicht totzukriegenden Märchen auf, die Kreuzzüge wären ein „Verbrechen gegen Moslems“ gewesen. Wie jeder Geschichtskundige weiß, waren sie nach über 400 Jahren brutaler islamischer Kriegszüge gegen christliche Länder vielmehr eine längst überfällige Reaktion zur Selbsterhaltung. In fünf Minuten entlarvt dieses knackige Video viele Lügen und zeigt den Irrsinn der Islam-Kollaboration. Die deutsche Übersetzung fertigte Hagen Grell an, das Original gibt es hier.