6 Prozent der englischen Muslime sehen sich durch den IS vertreten

So heisst es auf der deutschen Internetseite Kalifat.com:

“Trotz dessen fordern immer mehr Muslime auf der ganzen Welt die Wiedererrichtung des Kalifats. Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter prominenten Muslimen in Großbritannien ergab, dass 69% der Befragten der Ansicht waren, dass das „wahre Kalifat aus islamischer Sicht die ideale Regierungsform für alle Menschen ist.“ Die gleiche Umfrage ergab, dass 94% der Befragten der Meinung waren, dass „ISIS nicht die muslimische Mehrheitsmeinung repräsentiere und sich unrechtmäßig als Islamischer Staat bezeichne.“”

Auf Deutschland übertragen, müssten wir dann leider von 600.000 radikalen Islamisten ausgehen. Im Vergleich dazu beschäftigt die Bundeswehr nur ein Drittel an Personal, unter denen sich  ebenfalls Dschihadisten befinden, obwohl bereits  24 von ihnen vom Dienst suspendiert wurden.