Integrationshindernis Islam und Rechtsgelehrte

Frage Nr.: 4237:
Wir Muslime sind hier im Westen mit Schwierigkeiten konfrontiert unsere Kinder vor dem Verlust und der Assimilation in die westliche korrupte Gesellschaft zu bewahren. Wir möchten gerne einige wissenschaftliche Vorgehensweisen, durch welche wir unsere Kinder vor dem Irrweg (Abweichung) und dem Verlust bewahren können.

Antwort:
Um das Dasein (das Wesen) der muslimischen Familien im Westen zu bewahren (erhalten) müssen bestimmte Voraussetzungen und Erfordernisse, innerhalb und außerhalb des Hauses, vorhanden sein:

A. Innerhalb des Hauses

7. Die Kinder müssen zu Hause übernachten und so lange wie möglich darin leben, um vor dem Einfluss der schlechten äußeren Umgebung geschützt zu sein, und man darf ihnen nicht erlauben außerhalb des (eigenen) Hauses zu übernachten.

B. Außerhalb des Hauses:

3. Es müssen pädagogische und sportliche Aktivitäten für Kinder und Jugendliche organisiert werden, und zwar an Orten, die von Muslimen beaufsichtigt (und kontrolliert) werden. (Red.: Daher der Wunsch nach mehr Moscheen).

9. Die Jugendlichen (Kinder) sollen zur frühen Heirat ermutigt und gefördert werden, damit wir ihnen so ihre Religion und ihr Diesseits bewahren.

10. Sie müssen dazu angespornt werden muslimische Frauen zu heiraten, und aus Familien (zu heiraten), die bekannt sind für ihre (gute) Religionsausübung und Charakter.

11. Es (muss) daran gearbeitet werden, dass man im Falle familiärer Auseinandersetzungen zu den Verantwortlichen der Gemeinde zurückkehrt, zum Imam oder dem Prediger des islamischen Zentrums
(Red.: zwecks Schariarechtsprechung)

12. (Dazu gehört auch), dass man nicht an Tanz-, Musik- und Gesangpartys und unsittlichen Feiern (Festivals) teilnimmt oder sich nichtmuslimische Feste betrachtet. Und man soll es auf eine weise Art den Kindern verwehren mit christlichen Schülern am Sonntag in die Kirche zu gehen.

Weitere haarsträubende  Antworten finden sich auf islamqa.info 

Auch die Aussagen hinter dem Link “wer wir sind“ ist für westlich orientierte Leser sicherlich von Interesse.