Radio Deutschland Eins nimmt Michael Stürzenberger ins „Kreuzverhör”

Der Sender Radio Deutschland Eins führt ab 20 Uhr ein ausführliches Gespräch mit PI-NEWS-Autor und BPE-Mitglied Michael Stürzenberger, der derzeit im Rahmen der Deutschlandtour zur Aufklärung über den Politischen Islam fast pausenlos unterwegs ist.

Wer nur die Livestreams ansieht, kennt nicht die viele Arbeit, die rundherum zu leisten ist. Gestaltung und Druck neuer Plakate, Absprachen mit den Ordnungsämtern zur Vorbereitung der Kundgebungen, Kooperationsgespräche mit der Polizei, Planung der Einsätze, Informierung über die Islam-Gegebenheiten vor Ort, Fahrten zu den Städten in ganz Deutschland, Auf- und Abbau-Arbeiten, Instandhaltung und Aufrüstung des Equipments, Bearbeitung der Anzeigen, um sowohl gegenüber Linksextremisten als auch fanatischen Moslems unsere Rechtsordnung durchzusetzen und schließlich die Verteidigung gegenüber vielen willkürlich gestellten Gegenanzeigen, die leider auch manchmal zu aufwendigen Gerichtsverfahren führen.

Diese Aufklärungsarbeit, bei der neben dem ständigen BPE-Team viele Patrioten in ganz Deutschland wertvolle Unterstützung leisten, ist enorm wichtig, um den Druck gegenüber Altparteien, Mainstream-Medien, Kirchen, Gewerkschaften und anderen Organisationen aufzubauen, damit das politisch korrekte Wegschauen gegenüber einer existentiellen totalitären Gefahr endlich aufhört: Dem Politischen Islam, der in unser aller Leben immer bedrohlicher und umfassender hineinwirkt.

Das Gespräch mit dem Radio Deutschland Eins-Moderator Alex beginnt um 20 Uhr und kann im Livestream (oben) mitverfolgt werden. Nach etwa eineinhalb Stunden haben dann auch die Hörer die Möglichkeit, Fragen stellen.