BPE-Kundgebung in Augsburg am 24.10.2020

Während sich immer mehr Bürger der Aufklärungsarbeit der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) anschließen – so kamen beispielsweise nach Augsburg zwei Kosovo-Albaner extra aus der Schweiz angereist, um bei der Kundgebung in Augsburg am Mikrofon die Arbeit der BPE zu unterstützen – nehmen die Anstrengungen von Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaften zu, der faktischen Aufklärung den Maulkorb der „Volksverhetzung“ umbinden zu können. Der Zweck der Übung ist, Stürzenberger das Etikett „wegen Volksverhetzung verurteilt“ umhängen zu können, so dass Mainstream-Medien und Vertreter der Altparteien die faktisch begründete Aufklärungsarbeit diffamieren können. 

Hier das Livestream-Video des Journalisten-Teams von „Europäischer Widerstand Online (EWO)“ von der Kundgebung in Augsburg:

https://www.youtube.com/watch?v=FTZMxEpnTLc