Für den Schutz und Erhalt europäischer Werte und Freiheiten!

Die Psychologisierung von radikal-islamischen Gewalttätern

Gewalttaten von radikalen Moslems werden seit geraumer Zeit von der Strafjustiz ausschließlich als psychische Störung „identifiziert“, die Täter als „schuldunfähig“ erklärt und in die Psychiatrie verfrachtet. Beispiele gibt es zuhauf. In diesem Gespräch zeigt Islam-Experte Irfan Peci auf, dass viele Tatmotive in der radikal-islamischen Ideologie zu suchen sind, was in vielen juristischen Urteilen ignoriert wird. Ein Video der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Die BPE, die größte islamkritische Vereinigung im deutschsprachigen Raum, hat jetzt auch einen neuen offiziellen Telegram-Kanal. Abonnieren und immer mit den neuesten Informationen versorgt sein: https://t.me/BPE_Paxeuropa