Für den Schutz und Erhalt europäischer Werte und Freiheiten!

Islamisierung in Frankreich – eine Stadt kippt

Wer sich ein Bild davon machen möchte, wie rasch die Islamisierung voranschreitet, der blicke in unser Nachbarland Frankreich. Dort ist man bereits ein paar Jahre weiter. Deutlich mehr Terror-Anschläge und immer größer werdende abgekapselte Gegengesellschaften, bei gleichzeitigem massiven Druck auf Kritiker des Politischen Islams. In Robaix, einer Stadt im Norden Frankreichs nahe der belgischen Grenze mit knapp 100.000 Einwohnern, eskaliert die Situation gerade. Dort leben Menschen aus 100 Nationen, der Ausländeranteil beträgt 80%, Moslems machen bereits 30% der Bevölkerung aus. Der Privatsender M6 strahlte am 23. Januar die Sendung „Zone Interdite“ aus – „Sperrzone“. Darin wird, wie auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtet, der Vormarsch des radikalen Islams in Frankreich in spektakulären Bildern und Sequenzen dokumentiert. Mehr in diesem Video der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE). Die BPE, die größte islamkritische Vereinigung im deutschsprachigen Raum, hat jetzt auch einen neuen offiziellen Telegram-Kanal. Abonnieren und immer mit den neuesten Informationen versorgt sein: https://t.me/BPE_Paxeuropa