Für den Schutz und Erhalt europäischer Werte und Freiheiten!

Anschlag auf Synagoge in Hagen: Bewährungsstrafe für Täter

von

Michael Stürzenberger

Ein 17-jähriger Syrer wollte durch einen Bombenanschlag auf die Synagoge in Hagen Juden töten. Er wurde glücklicherweise zuvor festgenommen. Das kultursensible Kuschel-Urteil: 1 Jahr 9 Monate AUF BEWÄHRUNG. Sein Verteidiger Ihsan Tanyolu findet das „sinnvoll und angemessen“. Finde ich nicht. Man muss sich das mal vorstellen: Wenn jemand vor genau diesen Gefahren durch den Terror des Politischen Islams WARNT, bekommt er eine ähnliche STRAFE. Es läuft eine Menge falsch in diesem „besten Deutschland, das es jemals gab“.

Den Artikel aus der Westfalenpost können Sie hier lesen.