Für den Schutz und Erhalt europäischer Werte und Freiheiten!

Warum in Schweden Koran-Verbrennungen halal sind:

von

Irfan Peci

„1970 wurde das Gesetz der Religionsfreiheit abgeschafft und durch das Gesetz der Meinungsfreiheit ersetzt. Im Gesetz der Religionsfreiheit war es verboten, andere Religionen zu beleidigen. Das wurde gestrichen. Ab da galt die Meinungsfreiheit. Man muss eine Religion auch kritisieren dürfen. Das ist Meinungsfreiheit.“

Natürlich werden jetzt Forderungen laut, sich den gewalttätigen Moslems zu beugen und dieses schwedische Gesetz zu ändern, jedoch sagt der sozialdemokratische Justizminister Morgan Johansson dazu:

„Die Menschen, die unsere Demokratie und unsere Meinungsfreiheit nicht akzeptieren, müssen sich ändern. Nicht das schwedische Gesetz.“

Den vollständigen Text lesen Sie bitte hier.