Für den Schutz und Erhalt europäischer Werte und Freiheiten!

Verurteilter IS-Terrorist in Wien neuerlich vor Gericht – wegen Vergewaltigung

von

Irfan Peci

Der Fall wirft schwerwiegende Fragen auf, auch mit Blick auf die Stadt Wien: Ein rechtskräftig verurteilter IS-Terrorist, der mehrfach vorbestraft ist, bekam in Wiens größter Impf- und Test-Straße einen Job als Security-Mitarbeiter. Dann soll er eine Arbeitskollegin vergewaltigt haben. Der Prozess wird am Freitag fortgesetzt.

Den vollständigen Artikel können Sie hier lesen