Kölner Ob Schramma Heute ist unsere weltbekannte Toleranz zu Ende

Es gibt nicht mehr viel dazu zu sagen. Das Ende von Demokratie und Rechtsstaatlichkeit wurde spätestens am 20. September 2008 eingeläutet. Ein Datum, das man sich merken sollte. Die „köllsche Tolleranz“ geriet zur Meinungsdiktatur. Ganz Kölle? Nein. Ein kleines Häufchen unbeugsamer Islamkritiker versammelte sich am Wallraffplatz zu einer improvisierten Kundgebung um gegen Menschenrechtsverletzungen im Namen

Wertheimer Appell

Knapp ein Jahr vor der Fusion mit Pax Europa veranstaltete der Bundesverband der Bürgerbewegungen (BDB) das 1. Deutsche Islamkritikertreffen in Wertheim/Main, dessen Teinehmer den „Wertheimer Appell“ verabschiedeten.

Hurra wir bekommen eine Moschee und wollen gar keine

Im Original erschienen auf : www.moschee-wertheim.de Dieser Ausruf in einer Duisburger Zeitung brachte die Sorge der Bürger um eine zunehmende Islamisierung ihres Lebensraums auf den Punkt. Dabei ging es nicht um die erste Moschee Duisburgs. Es gibt davon bereits 30. Nun plant die türkisch-staatlich-religiöse Dachorganisation DITIB Köln, in Wertheim ein Grundstück im Gewerbegebiet am Reinhardshof