Pressemitteilung aus aktuellem Anlass: Stellungnahme der BÜRGERBEWEGUNG PAX EUROPA (BPE) zur Erwähnung unseres bayerischen Landesverbandes im Jahresbericht 2013 des bayerischen Landesamts für Verfassungsschutz

Am 27. März 2014 stellte der bayerische Innenminister Joachim Herrmann (CSU) den Verfassungsschutzbericht seiner Behörde für das Jahr 2013 der Öffentlichkeit vor. Überraschenderweise wird unser bayerischer Landesverband dort in einer neu geschaffenen Rubrik “Verfassungsschutzrelevante Islamfeindlichkeit”erwähnt. Auf Seite 141 liest man wie folgt:

Scharia vs. Universelle Menschenrechte – ein Vortrag von Marie-Luise Hoffmann-Polzoni

Bonn, 29. November 2013 – Auf Einladung des Politischen Stammtischs e.V. in Bonn fand in der Stadthalle Bad Godesberg ein Vortrag zum Thema: „Scharia versus universelle Menschenrechte aus der Sicht von Frauen“ statt. Die Referentin, Marie-Luise Hoffmann-Polzoni, ist Vorsitzende des Vereins „Women for Freedom e.V.” sowie Mitglied der Menschenrechtsorganisation Bürgerbewegung Pax Europa e.V.

Menschenrechte und Islam

Ist in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein westliches Ideal von Menschenrechten verwirklicht? Vor allem Vertreter muslimischer Länder und Organisationen stellen die Allgemeingültigkeit des Dokuments in Frage. Die islamischen Erklärungen stellen die Scharia, das islamische Recht, über alle anderen Rechte.